Baukosten - D P I DIEHL PROJEKT + IMMOBILIE - 2

Direkt zum Seiteninhalt
leistungen
kosten
Von Anbeginn an, wird jedes Projekt nicht nur konstruktiv geplant, sondern auch eingehend auf seine Herstellungskosten hin untersucht.
Bereits in der Vorplanungsphase werden Kostenschätzungen und in der Entwurfsplanung Kostenberechnungen auf Grundlage der DIN 276 – KOSTEN IM HOCHBAU erstellt. Bis zur Baufertigstellung werden die Baukosten durch fortlaufende Baukostenverfolgung im Kostenanschlag und der Kostenfeststellung dargestellt; auch diese basieren auf Grundlage der DIN 276.

 
Die nach den Ermittlungsarten (Kostenschätzung, Kostenberechnung, Kostenanschlag und Kostenfeststellung) festgestellten Kostenergebnisse sind für den Bauherrn notwendige Grundlage für weitere Überlegungen und Entscheidungshilfe bezüglich der Realisierbarkeit und Rentabilität des geplanten Objektes. Es ist uns daher wichtig nicht nur die Baukonstruktion, sondern auch die hiermit verbundenen Herstellungskosten möglichst frühzeitig aufzeigen zu können. Je weiter die Objektplanung realisiert wird, um so genauer können die Herstellungskosten ermittelt werden.

 
Anspruchsvolle Architektur unter stringentem Kostenmanagement zu einer baulichen und funktionalen Gesamtleistung zu verbinden ist unser Anspruch.


Zurück zum Seiteninhalt